Link verschicken   Drucken
 

„Gelungene Veranstaltungen“

03.11.2018

Auch in diesem Jahr war unser Verein gemeinsam mit den Rittern der Osterburg im Rahmen des Weidschen Kuchenmarktes im Gelände der Osterburg aktiv. Am Samstag, dem 1. September 2018 stellten die Ritter alte Handwerkskunst vor und wir heizten den Backofen an. Die Mühe wurde belohnt, ein paar Gäste des Weidschen Kuchenmarktes wagten, den steilen Burgberg zu bezwingen.
Den Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 9. September 2018 unterstützten wir ebenfalls mit unserer aktiven Teilnahme. Der Backofen wurde erneut angeheizt und Brot gebacken. Die Gäste aus Nah und Fern konnten sich bei Fettbrot und Kaffee stärken sowie frisch gebackenes Brot mit auf den Heimweg nehmen.
Wir sagen allen Mitgliedern, die zur Unterstützung beider Termine anwesend waren, vielen Dank!

Im Rahmen der sogenannten „Stopp-Woche“ besuchten am 13. September 2018 zwei 5. Klassen des Georg-Samuel-Dörffel-Gymnasiums auf Einladung unseres Vereins die Osterburg. Bei der inhaltlichen Ausgestaltung fanden wir freundliche Unterstützung bei Herrn Günter Theilig und Herrn Dieter Bauke. Ersterer konnte den Kindern viel Wissenswertes zur Geschichte des Vogtlandes und der Osterburg vermitteln. Das Interesse war groß, nicht zuletzt auch wegen eines Wissenstestes, welcher mit seinen Fragen und diese zu beantworten, den Ehrgeiz bei den Schülerinnen und Schülern weckte. Herr Bauke stellte eine Methode vor, mit der bereits vor über tausend Jahren mathematische Gesetzmäßigkeiten bewiesen wurden - figurierte Zahlen. Auch hier war das Interesse an der etwas anderen Art, Mathematik zu vermitteln, sehr groß. Anschließend erläuterte Herr Bauke kurz ein paar Objekte der laufenden und von ihm zu großen Teilen gestalteten Jahresausstellung „Natürlich Mathe“. Bei so viel Wissensvermittlung vergeht die Zeit unheimlich schnell. Doch es war noch Gelegenheit für eine Stippvisite im Alten Schloss, die Besteigung des Burgturmes und einem Eintrag im Gästebuch in der Türmerstube. Zum Abschluss gab es einen kleinen Imbiss, so dass unsere jungen Besucher nicht nur im Geiste gestärkt den Weg zurück zur Schule antreten konnten. Unserer Meinung nach, war dies eine gelungene Veranstaltung, die wir gern bei weiteren Gelegenheiten wiederholen möchten. Allen am Erfolg Beteiligten noch einmal ein herzliches Dankeschön von unserer Seite.
 

Der Vorstand

 
Kalender
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 
 
Unser Verein
 

Die Osterburg zu Weida, einst Stammsitz der Vögte, wurde im 12. Jahrhundert erbaut. Seit 1996 ist die Stadtverwaltung Weida für den Erhalt und die Nutzbarmachung zuständig. Zur Unterstützung der notwendigen und umfassenden Instandsetzungsmaßnahmen wurde im Februar 1997 mit 17 Mitgliedern, bestehend aus Bürgern und Gewerbetreibenden der Stadt Weida, der Förderverein „Freunde der Osterburg“ als gemeinnütziger Verein gegründet. [...]

 
 
Die Osterburg
 

Die Osterburg, das Objekt unserer Arbeit und Bemühungen, ist von allen Richtungen, wenn man nach Weida fährt, gut sichtbar. Sie ist Bestandteil der drei Wahrzeichen von Weida, die da lauten: "Deich ohne Damm, Turm ohne Dach, Kirche ohne Geläute".

Stolz steht Sie seit den 12 Jahrhunderten an ihrem Platz . Doch die Burg braucht Hilfe. Der " Zahn der Zeit " ist nicht spurlos an Ihr vorüber gegangen. Wir als Förderverein "Freunde der Osterburg Weida e.V." versuchen zu helfen . [...]