Link verschicken   Drucken
 

Vereinbarung mit Stadt Weida unterzeichnet - Sanierung Fassaden geplant

23.12.2018

Am 17. Dezember 2018 unterzeichneten der Bürgermeister der Stadt Weida, Herr Heinz Hopfe und die Vorsitzende unseres Vereins sowie ihr Stellvertreter die Vereinbarung über die Zusammenarbeit zwischen der Stadt Weida und dem Förderverein. Die Vereinbarung enthält einen Rückblick auf die Ergebnisse der Zusammenarbeit der Jahre 2017 / 2018 und legt fest, welche Aktivitäten Schwerpunkt unserer Arbeit im Jahr 2019 auf der Osterburg sein werden.

Neben der Unterstützung öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen und Arbeitseinsätzen wird wesentlicher Kernpunkt die Beteiligung des Fördervereins mit bis zu 10.000,00 EUR an der geplanten Renovierung der Fassaden der Remise und des Alten Schlosses sowie der Erneuerung der Fenster der Remise sein. Der Förderverein wird darüber hinaus einen Antrag auf Förderung der Maßnahme durch Lottomittel des Landes Thüringen aus dem Bereich Denkmalschutz stellen.

Da die Gesamtkosten der Maßnahme weit über dem bisher zur Verfügung stehenden Mitteln liegen, wird weitere finanzielle Unterstützung benötigt. Ihre Spende hilft, jeder EURO ist ein Schritt auf dem Weg zur Renovierung der Fassaden! Unser Spendenkonto bei der Sparkasse Gera-Greiz lautet:

IBAN DE07 8305 0000 0000 2063 77

BIC HELADEF1GER

 

Der Vorstand

 
Kalender
 

Nächste Veranstaltungen:

18.07.2019 - 14:00 Uhr
 
23.07.2019 - 14:00 Uhr
 
25.07.2019 - 14:00 Uhr
 
 
 
Unser Verein
 

Die Osterburg zu Weida, einst Stammsitz der Vögte, wurde im 12. Jahrhundert erbaut. Seit 1996 ist die Stadtverwaltung Weida für den Erhalt und die Nutzbarmachung zuständig. Zur Unterstützung der notwendigen und umfassenden Instandsetzungsmaßnahmen wurde im Februar 1997 mit 17 Mitgliedern, bestehend aus Bürgern und Gewerbetreibenden der Stadt Weida, der Förderverein „Freunde der Osterburg“ als gemeinnütziger Verein gegründet. [...]

 
 
Die Osterburg
 

Die Osterburg, das Objekt unserer Arbeit und Bemühungen, ist von allen Richtungen, wenn man nach Weida fährt, gut sichtbar. Sie ist Bestandteil der drei Wahrzeichen von Weida, die da lauten: "Deich ohne Damm, Turm ohne Dach, Kirche ohne Geläute".

Stolz steht Sie seit den 12 Jahrhunderten an ihrem Platz . Doch die Burg braucht Hilfe. Der " Zahn der Zeit " ist nicht spurlos an Ihr vorüber gegangen. Wir als Förderverein "Freunde der Osterburg Weida e.V." versuchen zu helfen . [...]