Link verschicken   Drucken
 

Vortrag "Mathematik und Kunst"

23.11.2018 um 18:00 Uhr

Begleitend zur Jahresausstellung "Natürlich Mathe - Wie Natur funktioniert" wird Herr Dieter Bauke erläutern, dass Mathematik mehr ist, als Formeln und Zahlen. Mathematik und Kunst haben mehr gemein, als es auf den ersten Blick scheint. Die Mathematik führt ein Doppelleben. In der öffentlichen Wahrnehmung gilt sie als abstrakte, logische, emotionslose Disziplin, in der kein Platz für Gefühle, Kreativität oder die bunte Vielfalt des realen Alltags ist. Das stimmt in gewissem Sinn natürlich auch. Doch die Art und Weise, wie Mathematik entsteht, entspricht absolut nicht dem Bild der Öffentlichkeit. Hier braucht es Kreativität und freien Geist; hier folgt man Gefühlen, Vermutungen und Spekulationen – und in dieser Hinsicht gleicht die Welt der Formeln viel mehr derjenigen der Kunst.

 

 

Datei zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Osterburg - Balkensaal

 

Veranstalter

Stadt Weida und Künstlerstammtisch Osterburg

 
Kalender
 
 
 
Unser Verein
 

Die Osterburg zu Weida, einst Stammsitz der Vögte, wurde im 12. Jahrhundert erbaut. Seit 1996 ist die Stadtverwaltung Weida für den Erhalt und die Nutzbarmachung zuständig. Zur Unterstützung der notwendigen und umfassenden Instandsetzungsmaßnahmen wurde im Februar 1997 mit 17 Mitgliedern, bestehend aus Bürgern und Gewerbetreibenden der Stadt Weida, der Förderverein „Freunde der Osterburg“ als gemeinnütziger Verein gegründet. [...]

 
 
Die Osterburg
 

Die Osterburg, das Objekt unserer Arbeit und Bemühungen, ist von allen Richtungen, wenn man nach Weida fährt, gut sichtbar. Sie ist Bestandteil der drei Wahrzeichen von Weida, die da lauten: "Deich ohne Damm, Turm ohne Dach, Kirche ohne Geläute".

Stolz steht Sie seit den 12 Jahrhunderten an ihrem Platz . Doch die Burg braucht Hilfe. Der " Zahn der Zeit " ist nicht spurlos an Ihr vorüber gegangen. Wir als Förderverein "Freunde der Osterburg Weida e.V." versuchen zu helfen . [...]