Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Unser Handeln - Unsere Ziele

Handeln für die Erhaltung und Nutzung der Osterburg in Weida

 

Die Osterburg in Weida, Stammburg der Vögte zu Weida, erbaut im 12. Jahrhundert, wird bereits seit dem Jahr 1930 durch die Stadt Weida bewirtschaftet. Auf Antrag wurde im Jahr 1996 durch die Oberfinanzdirektion auch das Eigentum an der Burg der Stadt Weida zugeordnet. Klare Eigentumsverhältnisse sind Voraussetzungen für weiteres Handeln. Da eine kleine Stadt, wie die unsere, mit einer so großen Aufgabe schnell an Grenzen stößt, braucht es viele Partner. Zahlreiche ehrenamtliche tätige Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt und darüber hinaus engagieren sich für die Osterburg Weida.

 

Unser Verein ist seit seiner Gründung im Februar 1997 ein ganz wesentlicher Teil dieses ehrenamtlichen Engagements. Auf unserem Programm stehen neben der Werbung für die Burg, die Öffentlichkeitsarbeit, die Organisation, Ausführung und Unterstützung von Veranstaltungen, die Akquise von Fördermitteln & Spenden, wir sind Partner bei Baumaßnahmen und wir führen kleine und auch größere Baumaßnahmen selbst durch. Begonnen haben wir mit 17 Mitgliedern und sind nunmehr über 60 engagierte Menschen, die in ganz Deutschland zu Hause sind. Gern wollen wir weiter wachsen, denn jede Mitgliedschaft zeigt die Verbundenheit mit der Osterburg Weida und verleiht dem Nachdruck, dass unsere Arbeit wichtig ist. Es gibt noch viel Überzeugungsarbeit zu leisten, genug ist zu tun, diesen geschichtsträchtigen Ort für unsere Kinder und Kindeskinder zu erhalten, ihn mit Leben zu füllen. Seien Sie herzlich willkommen und gern mit dabei!

 

Die Osterburg – Stammburg der Vögte zu Weida erhalten und nutzbar machen

 

Der Förderverein Freunde der Osterburg Weida ist ein gemeinnütziger Verein, der seit dem Februar 1997 besteht. Über 60 Mitglieder aus ganz Deutschland engagieren sich gemeinsam für die Osterburg Weida.

 

Unsere Motivation

 

Die Osterburg Weida ist die Stammburg der Vögte zu Weida, ein Wahrzeichen mit fast tausendjähriger Landesgeschichte. Die Osterburg Weida ist aus allen Himmelsrichtungen, wenn man nach Weida kommt, gut zu sehen. Sie ist Bestandteil der drei Wahrzeichen von Weida, die da lauten:

 

" Deich ohne Damm , Turm ohne Dach , Kirche ohne Geläute "

 

Stolz steht Sie seit den 12. Jahrhundert auf einer kleinen Anhöhe mitten in der Stadt. Die Osterburg Weida hat in den vielen Jahren verschiedenste Eigentümer gehabt. Die Nutzungen wechselten und lange Zeit schon seht der größte Teil der Osterburg Weida, das Neue Schloss, ohne Nutzung leer. Die Osterburg Weida ist solide gebaut, doch auch an ihr geht der " Zahn der Zeit " nicht spurlos vorüber. Wir sind davon überzeugt, dass die Osterburg Weida das wichtigste der drei Weidaer Wahrzeichen ist. Deshalb war es uns wichtig, gerade für die Osterburg Weida einen Förderverein zu gründen, der sich für die Erhaltung und Nutzbarmachung engagiert. Wir sind davon überzeugt, dass wir durch die Erhaltung, Sicherung und Wiederbelebung einen Impuls setzen, der mehr Menschen in unsere schöne Stadt zieht. Es ist uns ein Anliegen, die Osterburg Weida als wichtiges Kulturgut für die Generationen nach uns zu bewahren.

 

Was wir tun

 

Aufgabe und Ziel ist es, die Osterburg Weida als wichtigstes Denkmal unserer schönen Heimatstadt zu erhalten und weiter nutzbar zu machen für museale, kulturelle sowie wissenschaftliche Veranstaltungen. Wir widmen uns auch der Aufarbeitung der historischen Entwicklungsgeschichte und haben dafür Ausstellungsbereiche erschlossen. Dies alles wird ermöglicht, durch die Beiträge unserer Mitglieder, großzügige Spenden und die Akquise von Fördermitteln. Wir stellen ehrenamtlich unsere Arbeitskraft, finanzielle und ideelle Unterstützung zur Verfügung.

 

Durch unsere Teilnahme unterstützen wir alle Veranstaltungen, die auf der Osterburg Weida durchgeführt werden. Dies sind unter anderem:

 

  • Internationaler Tag des Schneemanns

  • Ostern auf der Osterburg

  • Ritterspektakel

  • Museumstag

  • Tag des offenen Denkmals

  • Kinderfeste und Museumsbesuche von Schulklassen

  • Lebendiger Adventskalender“ zum Weihnachtsfest

 

Zu diesen Veranstaltungen heizen wir den Lehmbackofen an, welcher vor unserem Vereinsraum einen würdigen Platz auf dem Burghof gefunden hat. Frisch gebackenes Brot und andere Leckereien werden gegen einen Spendenbeitrag abgegeben. Seien Sie herzlich eingeladen.

 

Was wir uns wünschen

 

Wir, der Förderverein Freunde der Osterburg Weida e.V., haben bereits viel erreicht. Doch noch viel mehr ist zu tun auf der Osterburg Weida. Vor uns liegt noch ein langer Weg und es gilt auch heute noch wie am Tage der Gründung unseres Vereins: Jede helfende Hand ist herzlich willkommen! Unterstützen Sie die Osterburg Weida durch Ihre Mitgliedschaft im Verein, durch Ihren Mitgliedsbeitrag oder durch Ihre Spende!

 

 

Kalender
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 
 
Unser Verein
 

Die Osterburg zu Weida, einst Stammsitz der Vögte, wurde im 12. Jahrhundert erbaut. Seit 1996 ist die Stadtverwaltung Weida für den Erhalt und die Nutzbarmachung zuständig. Zur Unterstützung der notwendigen und umfassenden Instandsetzungsmaßnahmen wurde im Februar 1997 mit 17 Mitgliedern, bestehend aus Bürgern und Gewerbetreibenden der Stadt Weida, der Förderverein „Freunde der Osterburg“ als gemeinnütziger Verein gegründet. [...]

 
 
Die Osterburg
 

Die Osterburg, das Objekt unserer Arbeit und Bemühungen, ist von allen Richtungen, wenn man nach Weida fährt, gut sichtbar. Sie ist Bestandteil der drei Wahrzeichen von Weida, die da lauten: "Deich ohne Damm, Turm ohne Dach, Kirche ohne Geläute".

Stolz steht Sie seit den 12 Jahrhunderten an ihrem Platz . Doch die Burg braucht Hilfe. Der " Zahn der Zeit " ist nicht spurlos an Ihr vorüber gegangen. Wir als Förderverein "Freunde der Osterburg Weida e.V." versuchen zu helfen . [...]